Raum für spirituelle Wege - Zen und Kontemplation

04. Juli 2022

Liebe Weggefährten*innen,

in großer Trauer teilen wir Euch mit, dass letzte Woche Christine Paterok, nach kurzer Krankheit, aus dem Leben geschieden ist.

Christine war für unsere Gemeinschaft eine tragende Säule als Lehrerin für Kontemplation & Zen. Mit Ihrem tiefen spirituellen Erwachen hat sie viele von uns auf ihrem Weg in Kursen & Gesprächen begleitet. Mit ihrem scharfen Verstand und ihrer großen Lebenserfahrung hat sie maßgeblich das Bestehen unseres “Raum für spirituelle Wege“ mit gestaltet und wird für immer Teil unserer Gemeinschaft bleiben.

Für alle diejenigen die sich weiterhin eine spirituelle Begleitung wünschen, steht die Berliner Lehrerschaft zur Verfügung. Die regelmäßige Abendveranstaltung am Freitag und die bisher ausgeschriebenen Kurse von Christine werden bevorzugt von Hans Bräu übernommen.

Liebe Christine, möge Deine irdische Welle nun einen Platz im großen Ozean der transzendenten Weisheit gefunden haben.

Auf Wunsch der Familie findet die Trauerfeier im engsten Familienkreis statt.

Die Lehrerschaft: Hans Bräu, Juanita Werner, Jutta Penkert, Paul Düren, Ulrike Röder.

Mond

20. Mai 2022

Aufhebung unseres Hygienekonzepts

Nachdem generell die Corona-Regeln weitestgehend aufgehoben sind, schliessen wir uns dem in unserem Zendo an. 2G, bzw. 2G+ für das Sitzen, bzw. die Kurse entfällt ebenso wie die Maskenpflicht. Das Tragen einer Maske bleibt jedem selbst überlassen.

26. Dezember 2021

Anpassung unseres Hygienekonzepts

Bisher hat sich gezeigt, dass es unter den Mitgliedern unterschiedliche Bedürfnisse zum Schutz vor Corona gibt. So hat sich die Lehrerschaft zu folgendem entschlossen:

An den Tagen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag bieten wir unsere Abendkurse, auf Basis der aktuellen Gesetzesvorgaben, in 2G an.
Wenn aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann, braucht es ein negatives Testergebnis von offizieller Teststelle, maximal 24 Stunden alt.

Am Mittwoch bieten wir eine Abendveranstaltung in 2G+ an. Plus meint einen tagesaktuellen Negativ-Test oder alternativ eine dritte (Booster-)Impfung.

Bezüglich der Kurse informieren die Kursleiter:innen separat über die jeweiligen Bedingungen in ihren Kursankündigungen. Wir hoffen, dass nicht weitere Verschärfungen notwendig sind und schon bald eine Entspannung wieder in Sicht ist.

10. Juni 2021

Öffnung des Zendo

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Weggefährten, liebe Interessenten,
wir freuen uns sehr, dass wir ab Montag, dem 21. Juni 2021, das Zendo wieder für die abendlichen Sitzzeiten öffnen und uns dort begegnen können.

Natürlich werden wir unser bisher erfolgreiches gelebtes Hygienekonzept für unseren Raum wiederaufnehmen:

Wir achten auf eine möglichst ansteckungsfreie Anfahrt
Im Zendo begegnen wir uns mit Abstand und Stille
Wir tragen medizinische Atemschutzmasken
Gespräch und Dokusan mit Abstand und FFP2 Maske

15. März 2021

Gedenkfeier für Willigis Jäger

Am Sonntag, den 21. März 2021, wird die Gedenkfeier für Willigis Jäger (1925 - 2020) von 14 bis 16 Uhr aus dem Zendo des Benediktushofes übertragen. Über diesen Link (YouTube) kann dann der Übertragung gefolgt werden.

25. März 2020

Requiem und Beisetzung von Willigis Jäger

Die Abtei Münster-Schwarzach hat ein Video vom Requiem und der Beisetzung von Willigis Jäger am 24.03.2020 auf der Webseite der Abtei zum Abrufen bereitgestellt.
Ein Video der Beisetzung von Willigis Jäger auf dem Klosterfriedhof der Abtei Münsterschwarzach könnt ihr auf Youtube anschauen.
Weitere Informationen sowie Kommentare von Wegbegleitern werden in diesem besonderen Newsletter vom Benediktushof bereitgestellt.

23. März 2020

Kondolenzbuch - virtuell - für Willigis

Der Benediktushof hat eine Gedenkseite für Willigis eingerichtet, auf der ihr euch auch in das Kondolenzbuch eintragen könnt.

23. März 2020

Facebook und bei nebenan.de

Falls einige von euch auf Facebook oder bei nebenan.de (Steglitz Südost) aktiv sind, besteht die Möglichkeit die von Liliane Ortwein verantworteten Seiten mit Informationen zu unserer Gemeinschaft zu besuchen und wenn sie Euch gefallen auch zu liken:

Facebook

Nebenan.de

20. März 2020

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 20. März 2020 in der früh ist unser Freund, Lehrer und Weggefährte Willigis Jäger still eingeschlafen - so teilte mir der Benediktushof gerade telefonisch mit.


Willigis Jäger am Lagerfeuer sitzend,
Benediktushof, Pfingsten 2019

Am 7. März, vor knapp 14 Tagen hat er seinen 95. Geburtstag gefeiert - im Kreis der Freunde und Mitarbeiter auf dem Hof. Seinem Wunsch, im Zendo aufgebahrt zu werden, so dass alle dort von ihm Abschied nehmen können, kann aufgrund der derzeitigen Situation nicht entsprochen werden.

Wie ich erfuhr werden seine Mit-Brüder ihn abholen und voraussichtlich bald - im kleinen Kreis - in Münster-Schwarzach bestatten. So ist seinem Wunsch: als Benediktiner zu leben und als Benediktiner zu sterben noch entsprochen worden.

Ich schreibe euch mit Trauer doch auch voller Dankbarkeit, dass er uns in so vielen Jahren begleitet und reich beschenkt hat und in dem Wissen, dass wir auch weiterhin eng mit ihm verbunden sind, er uns weiterhin auf unserem Weg begleitet.

Mit Gassho und herzlichen Grüßen - für die spirituelle Leitung und die Lehrerschaft -
Juanita